Reinigung von geölten Holzfussböden.

>> zu den Reinigungsprodukten "Parkett Reinigen"
>> zu "Parkett nachölen / Maschinenmiete"

Ein geölter Naturholzboden ist sehr pflegeleicht. Neben regelmässigem Staubsaugen oder Trockenwischen wird der Holzboden bei Bedarf mit Wasser und WOCA Holzbodenseife nass aufgewischt. Kokos- und Sojafette im Seifenkonzentrat wirken auf das Holz wie Balsam und regenerieren strapazierte Oberflächen. Verwenden Sie die Holzbodenseife natur für natur geöltes, weiss für weiss geöltes sowie die graue Holzbodenseife für grau geöltes Parkett.

Mit der regelmässigen Nassreinigung sollte frühestens vier Wochen nach dem Verlegen begonnen werden


reinigen 01  
   
Reinigen Sie den Boden mit dem Staubsauger oder dem Trapezwischgerät. Verwenden Sie niemals ein Mikrofaser-Tuch!
 
 
reinigen 02  
   
WOCA Holzbodenseife mit warmem Wasser mischen.

Dosierung:
1:40 bis 1:50. Ca. 125 ml auf 5lt warmes Wasser
 
 
reinigen 03  
   
Den Boden mit dem Wischwasser nass reinigen. Verwenden Sie für diesen Schritt ausschliesslich die  Baumwollfransen.
 
 
reinigen 04  
   
Tauchen Sie den Mop ins Seifenwasser ein. Pressen Sie anschliessend die Fransen über der Schmutzwasserkammer mit der Auswringmechanik aus. Dadurch wird der Schmutz nicht wieder auf dem
Boden verteilt.
 
 
reinigen 05  
   
Wiederholen Sie die Schritte drei und vier bis die ganze Fläche gereinigt ist. Die Seifenlösung ist auch für Naturstein- und Cottoböden geeignet.