Wie Ihr Parkett wieder in neuem Glanz erstrahlt.

Anders als bei lackierten/versiegelten Holzböden wird ein geölter Parkett nach starker Beanspruchung nicht durch Abschleifen erneuert, sondern mit einer Tiefenreinigung und anschliessendem Nachölen aufgefrischt. Auf weiss geölten Parkettböden verwenden Sie das WOCA Pflegeöl/die Pflegepaste Weiss, auf natur geölten Holzböden das Pflegeöl/die Pflegepaste Natur. Bei Holzböden die mit Colouröl behandelt sind, verwenden sie das farblich passende Pflegeöl. Erhältlich sind die Farben natur, weiss, extra weiss, grau, braun und schwarz.

>> zu "Parkett nachölen / Maschinenmiete"
>> zu "Parkett nachölen / durch den Fachmann"


reinigen 01  
   
Reinigen Sie den Boden mit dem Staubsauger oder dem Trapezwischgerät. Verwenden Sie niemals ein Mikrofaser-Tuch!
 
 
reinigen 02  
   
Intensivreiniger mit warmem Wasser mischen und den
Boden nass aufnehmen.

Dosierung:
1:30 bis 1:40. Ca. 150ml auf 5lt warmes Wasser.
 
 
reinigen 03  
   
Tauchen Sie den Mop in die Reinigungslösung ein. Pressen Sie anschliessend die Fransen über der Schmutzwasserkammer mit der Auswringmechanik aus. Dadurch wird der Schmutz nicht wieder auf dem Boden verteilt.
 
 
oelen 01  
   
Nach einer Trocknungszeit von mind. 5 Std. das Pflegeöl aufsprayen oder die Pflegepaste mittels Polisher/Einscheibenmaschine und einem beigen Pad  auftragen und anschliessend einmassieren. Bei kleinen Flächen Handschwamm verwenden.
 
 
oelen 02  
   
Zum Schluss den Boden mit dem Polisher mit Wollpad oder der Einscheibenmaschine mit Frottéetuch, bei kleinen Flächen (z.B. Kratzern) partiell mit Tuch aus WOCA Starter-Kit von Hand abpolieren. Achtung: Es darf kein überschüssiges Öl zurückbleiben!